NET
Direkt zum Seiteninhalt

2017 Adventskonzert

Die Chöre live

Besinnliches Adventkonzert

Das Adventkonzert des  Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor Lohmar e.V. zum Jahresabschluss fand in der kath. Kirche St. Johannes in Lohmar statt.
Bei Bilderbuch-Winterwetter und zum Abschluss des Lohmarer Weihnachtsmarktes war die Kirche recht gut gefüllt. Bedingt durch das Wetter konnten einige Sänger nicht am Konzert teilnehmen. So sind wir immer wieder froh, viele Talente in den eigenen Reihen zu besitzen, die kurzerhand ein Solo übernehmen können. So auch Nina Overath, die für eine Solistin einsprang und mit „Dezemberträume" von Rolf Zuckowski den Abend klangvoll eröffnete.
Der Kinderchor verzauberte die Kirche in Weihnachtsstimmung. Vom Jugendchor konnte man einige Facetten hören, die man so nicht erwartet hätte. Eindrucksvoll das Solo "Mary did you know", das von Elena, Vincent und Nina in Begleitung von Barbara und Christoph Wingenfeld vorgetragen wurde. Dieses Stück hatten die Jugendchorsänger fast ausschließlich alleine vorbereitet und sie wurden für ihren Gesang mit Bewunderung und Respekt per Applaus vom Publikum belohnt.
Der Echo überrascht mit dem Stück „Joy to the world" und fand leisere Töne mit Billy Joel´s „Lullaby". Auch hier durfte Zuckowski nicht fehlen und „Leben ist mehr" passt zu jeder Zeit.
Gemeinsam sang man mit den Zuschauern „Schneeflöckchen, Weißröckchen", was zur Wetterlage nicht besser hätte passen können. Ein rundum friedvoller und besinnlicher Abend, der nicht zuletzt auch durch das Technikteam und die choreigenen Band ein voller Erfolg wurde. Allen danken wir recht herzlich.
Da unser Konzert immer in Zusammenhang mit einem Benefiz steht, hatten wir uns für dieses Jahr entschieden, den Reinerlös des Konzertes für die Zusatzausstattung der neuen Krippe zu spenden.
Eine Spendensumme in Höhe von 681,07 € konnten wir zum Schluss verbuchen. Dies wird in Krippenfiguren aus Oberammergau umgesetzt, hier stammten nämlich die beim Brand in der Kirche am 02. Januar 2017 vernichteten Figuren her.

Zurück zum Seiteninhalt